hohe Effizienzstandards Energieeinsparverordnung Energieausweis EnEV
Neubau Passivhaus
Energieagentur Südostbayern GmbH
Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein
Maximilianstraße 33
D-83278 Traunstein
Telefon: (0049) 0861–587039
Telefax: (0049) 0861–5897038
E-Mail: info@energieagentur-suedost.bayern
www.energieagentur-suedost.bayern.de
Geschäftsführer:
Dr. Willie Stiehler

Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Willie Stiehler
Sitz des Unternehmens: 83278 Traunstein, Deutschland
Gerichtsstand: Traunstein, Deutschland
Amtsgericht Traunstein HRB 25511
Stammkapital:
50.000 €

USt-ID-Nr.: DE 308780360

Bildnachweis:
Energieagentur Südostbayern GmbH
Ein Dankeschön an die Bildarchive ©:
Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza), Urlaub auf dem Bauernhof Chiemsee Oberbayern, Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Chiemgau Tourismus e.V., Stadt Traunstein, KLAR.TEXT/Axel Effner, Peter Koller, LZ Grafik, Josef Eder (Gemeinde Inzell), Stadt Freilassing, Annette-Kolb-Gymnasium Traunstein, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Fotolia: Alexander Raths, McCarony, Gerhard Seybert, Eisenhans, Gesina Ottner, JFL Photography, Kamasigns, M. Schuppich, Marco2811, K.C., Stockpics, Schulzfoto, Digital-Designer, Markus Bormann, Mitifoto, Kara.

für die freundliche Unterstützung.

Medienbetreuung, Konzeption,
Gestaltung und Programmierung
Medienservice ProGenuss
Walter A. Drössler
Pallinger Str. 5, D-84529 Tittmoning
Telefon: (0049) 08683-8948501
Telefax: (0049) 08683-8948502
E-Mail: service@pro-genuss.de
www.pro-genuss.de

Datenschutz: Zur Datenschutzerklärung

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Urheberrechte
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Bereitstellung von Inhalten und Bildmaterial dieser Website auf anderen Websites ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion gestattet. Die auf dieser Website enthaltenen Angaben werden nach bestem Wissen erstellt und mit großer Sorgfalt auf ihre Richtigkeit überprüft. Trotzdem sind inhaltliche und sachliche Fehler nicht vollständig auszuschließen. Die Energieagentur Südostbayern GmbH übernimmt keinerlei Garantie und Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Dies gilt auch für alle Links zu anderen URLs, die auf unserer Website genannt werden.

Haftung für Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Haftungsausschluss | Disclaimer

ENERGIETIPP AKTUELL:

Thermische Solaranlagen reduzieren Heizkosten durch kostenlose Sonnenenergie

Die Kollektoren einer Solarthermie-Anlage enthalten speziell beschichtete Absorber, die die Sonnenwärme aufnehmen und in einem ersten Schritt in den primären „Solarkreislauf" einspeisen. Die so gewonnene und an den sekundären Heizkreislauf weiter gegebene Energie reicht aus, um in den Monaten Mai bis September den Warmwasser-Bedarf komplett abzu-decken, wodurch der Heizkessel in dieser Zeit entsprechend abgeschaltet werden kann. Eine Solaranlage kann dabei über 60 Prozent des jährlichen Energiebedarfs für Warmwasser abdecken. Zusätzlich kann eine thermische Solaranlage mit einem geeigneten Pufferspeicher zur Unterstützung der Heizung in der Übergangszeit genutzt werden. „Bester Zeitpunkt, um über die Installation einer Solarthermie-Anlage nachzudenken ist, wenn eine Dachsanierung oder Heizungserneuerung ansteht", so Dipl. Phys. Peter Pospischil, Fachmann von der Energieagentur Südostbayern GmbH.

Richtige Ausrichtung der Solarthermie-Anlage
Optimal für eine Solarthermie-Anlage ist eine Ausrichtung zwischen Südost und Südwest. Für die Warmwasserbereitung sind auch relativ flache Dachneigungen geeignet, um die hoch stehende Sonne im Sommer gut auszunutzen. Bei einer Heizungsunterstützung hingegen ist eine steilere Neigung und möglichst gute Südorientierung von Vorteil, um die tiefer stehende Sonne von Herbst bis Frühjahr besser zu nutzen. Eine Solaranlage kann als „Aufdach"- oder „Indach"-Anlage montiert werden, je nach optischen und architektonischen Gesichtspunkten. Bei einer entsprechenden Ausrichtung ist sogar eine Integration in die Fassade möglich.

Welche Kollektorfläche wird benötigt
Bei Solarthermie-Anlagen zur Warmwasser-Bereitung empfehlen Experten pro Person zwischen 1,0 und 1,5 Quadratmetern Kollektorfläche. Für die Größe des entsprechenden Warmwasser-speichers wird in der Regel vom doppelten Volumen des gesamten täglichen Warmwasser-verbrauchs ausgegangen. Die Solarthermie-Anlage und der Pufferspeicher fallen entsprechend größer aus, wenn zusätzlich die Heizung mit der Anlage unterstützt werden soll.

Für Fragen steht Ihnen die Energieagentur Südostbayern gerne zur Verfügung - rufen Sie uns bitte einfach an unter T 0861 58-70 39

Bildnachweis: fotolia digital-designer


Energiewende

Die Energiewende hat den Umstieg auf eine sichere und bezahlbare Energieversorgung zum Ziel. Das Konzept basiert auf zwei Säulen: dem Ausbau erneuerbarer Energien als Alternative zur Kernkraft und der Steigerung der Energieeffizienz, um wirksam Energie zu sparen.

Regionale Wertschöpfung

Die Region soll vom Klimaschutz und einer geringeren Umweltbelastung profitieren. Ein weiteres wichtiges Auftragsfeld und Ziel unserer Arbeit ist es, mehr Investitionen und Aufträge für die regionale Wirtschaft mit einer Steigerung der regionalen Wertschöpfung zu erreichen.

Klimaschutz

Der Klimaschutz wird von Bund und Ländern gefördert, um den ökologischen und ökonomischen Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken. Wichtige Maßnahmen dafür sind die Verbesserung der Energieeffizienz und die Förderung erneuerbarer Energien.





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Energieagentur Südostbayern GmbH
Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein
Maximilianstraße 33
83278 Traunstein
Tel: +49 (861) 58-7039
Fax: +49 (861) 58-9-7038
info@energieagentur-suedost.bayern