energetischer Neubau Beratung Energieberatung Energiegespräche Vereine Gemeinden Maschinenring Zuschuss Energiesenkung Maschinenring Maschinenring Senkung Energiebedarf Öl und Gas
Die aktuellen und kommenden Veranstaltungen und Angebote der Energieagentur Südostbayern finden Sie hier im Überblick.

Die Energieagentur Südostbayern verfügt bislang über drei eigene Veranstaltungsreihen:

1. Veranstaltungsreihe

MIT REGIONALER ENERGIE IN DIE ZUKUNFT
 

Für die Bürgerinnen und Bürger der beiden Landkreise mit freundlicher Unterstützung durch die Sparkassen Traunstein-Trostberg und Berchtesgadener Land.

2. Veranstaltungsreihe

ENERGIEEFFIZIENZ IN UNTERNEHMEN
 

Für die Unternehmerinnen und Unternehmer der beiden Landkreise in Kooperation mit der IHK München und Oberbayern.

3. Veranstaltungsreihe

GEBÄUDETECHNIK PLUS
 
Für die Bau- und Energieexpertinnen und –experten der beiden Landkreise in Kooperation mit der HWK für München und Oberbayern und der WKS Salzburg.

Informationen und Berichte

Informationen und Berichte zu unseren früheren Veranstaltungen und Ereignissen erhalten Sie in unserem Rückblick.

ENERGIETIPP AKTUELL:

Dachdämmung: vergleichsweise geringer Aufwand, spürbarer Nutzen

Durch ein nicht gedämmtes Dach gehen 15 bis 20 Prozent der Heizungsenergie verloren. Eine Dachdämmung oder Dämmung der obersten Geschossdecke ist daher eine der effizientesten Maßnahmen überhaupt und dient im Sommer als Hitzeschutz. Decken zu nicht ausgebauten Dachräumen können durch das Verlegen von Dämmmatten oder –platten mit vergleichsweise geringem Aufwand energetische saniert werden, bei handwerklichem Geschick sogar im Do-it-yourself-Verfahren. Dabei sollte man nicht an der Stärke der Wärmedämmung sparen, die Energieeinsparverordnung schriebt rund 20 Zentimeter Dämmstoffdicke vor, bei der Nutzung von Förderprogrammen muss es teilweise mehr sein. Soll das Dachgeschoss als Wohnraum genutzt werden, so muss die Dachschräge gedämmt werden. Diese Aufgabe sollte man aber dem Fachmann überlassen, da die Wärmedämmung von innen einen luftdichten Abschluss benötigt, damit keine warme und somit feuchte Luft in die Dämmebene gelangen kann. Ist das Dachgeschoss bereits bewohnt, wird das Dach in der Regel von außen gedämmt. Eine Maßnahme, die sich vor allem dann anbietet und rechnet, wenn ohnehin die Dachdeckung erneuert werden muss.

Energietipp zum Download

Für Fragen steht Ihnen die Energieagentur Südostbayern gerne zur Verfügung - rufen Sie uns bitte einfach an unter T 0861 58-70 39

Bild: Dachdämmung außen

Bildnachweis: eza!

 

 

 


Energiewende

Die Energiewende hat den Umstieg auf eine sichere und bezahlbare Energieversorgung zum Ziel. Das Konzept basiert auf zwei Säulen: dem Ausbau erneuerbarer Energien als Alternative zur Kernkraft und der Steigerung der Energieeffizienz, um wirksam Energie zu sparen.

Regionale Wertschöpfung

Die Region soll vom Klimaschutz und einer geringeren Umweltbelastung profitieren. Ein weiteres wichtiges Auftragsfeld und Ziel unserer Arbeit ist es, mehr Investitionen und Aufträge für die regionale Wirtschaft mit einer Steigerung der regionalen Wertschöpfung zu erreichen.

Klimaschutz

Der Klimaschutz wird von Bund und Ländern gefördert, um den ökologischen und ökonomischen Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken. Wichtige Maßnahmen dafür sind die Verbesserung der Energieeffizienz und die Förderung erneuerbarer Energien.





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Energieagentur Südostbayern GmbH
Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein
Maximilianstraße 33
83278 Traunstein
Tel: +49 (861) 58-7039
Fax: +49 (861) 58-9-7038
info@energieagentur-suedost.bayern