Förderberatung Energie Energieberatung erneuerbare Energie Energieeffizienz Energie Förderberatung
Dr. Willie Stiehler Energieagentur Südostbayern

Neutrale und kompetente Beratung

Die Energieagentur Südostbayern wurde von den beiden Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land ins Leben gerufen. Ihren offiziellen Start hatte die Energieagentur Südostbayern am 01.10.2016 mit der Einstellung des Geschäftsführers Dr. Willie Stiehler. Seit 01.11.2016 ist zur Verstärkung die Assistenzkraft Bettina Zeller mit im Team. In den Auftaktveranstaltungen am 14.11.2016 in Traunstein und am 15.11.2016 in Ainring hat sich die Energieagentur Südostbayern erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Seit 01.07.2017 verstärkt Peter Pospischil als Fachkraft für Energieberatung das Team der Energieagentur.

Die Förderberatung für Bürgerinnen und Bürger der Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein, eine Kernaufgabe der Energieagentur, wurde zur Jahreswende 2016/2017 von den Landratsämtern übernommen. Sie findet seit Februar 2017 im eigenen Ladengeschäft in der Maximilianstraße 33 in Traunstein statt. Auch zur Öffentlichkeitsarbeit und zur Vernetzung von Fachleuten konnten bereits in den ersten Monaten des Bestehens Veranstaltungen durchgeführt werden.

Dr. Willie Stiehler Energieagentur Südostbayern

Dr. Willie Stiehler

Geschäftsführung

Telefon: 0861 58-7038
Telefax: 0861 58-97038
willie.stiehler@energieagentur-suedost.bayern

 

Bettina Zeller

Bettina Zeller

Assistentin der Geschäftsführung

Telefon: 0861 58-7039
Telefax: 0861 58-97038
bettina.zeller@energieagentur-suedost.bayern

Peter Pospischil

Peter Pospischil

Fachkraft für Energieberatung
Telefon: 0861 58-7045
Telefax: 0861 58-97038
peter.pospischil@energieagentur-suedost.bayern

AKTUELLER ENERGIETIPP:

Mit Batteriespeichern Solarstrom besser nutzen - Attraktive Förderung
Wer auf seinem Dach eine Photovoltaikanlage installiert, sollte auch über den Einbau eines Batteriespeichers nachdenken. Dadurch lässt sich die Eigenverbrauchsquote des selbsterzeugten Solarstroms, der besonders lukrativ ist, von rund 30 auf 60 bis 70 Prozent steigern. Alltagstaugliche Batteriespeicher werden inzwischen schon für deutlich unter 10.000 Euro angeboten. Zusätzlich zum Zuschuss der KfW-Bank – derzeit 16 Prozent der Investitionskosten – gibt es für Batteriespeicher im Gebäudebestand auch noch 1.000 Euro aus dem 10.000-Häuser-Programm (Programmteil Heizungstausch-Plus) der bayerischen Staatsregierung. Damit macht der Einbau auch aus wirtschaftlicher Sicht Sinn – ganz abgesehen vom guten Gefühl, das der hohe Grad an Stromautarkie gibt.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Download PDF zum Thema

Für Fragen steht Ihnen die Energieagentur Südostbayern gerne zur Verfügung - rufen Sie uns bitte einfach an.


Energiewende

Die Energiewende hat den Umstieg auf eine sichere und bezahlbare Energieversorgung zum Ziel. Das Konzept basiert auf zwei Säulen: dem Ausbau erneuerbarer Energien als Alternative zur Kernkraft und der Steigerung der Energieeffizienz, um wirksam Energie zu sparen.

Regionale Wertschöpfung

Die Region soll vom Klimaschutz und einer geringeren Umweltbelastung profitieren. Ein weiteres wichtiges Auftragsfeld und Ziel unserer Arbeit ist es, mehr Investitionen und Aufträge für die regionale Wirtschaft mit einer Steigerung der regionalen Wertschöpfung zu erreichen.

Klimaschutz

Der Klimaschutz wird von Bund und Ländern gefördert, um den ökologischen und ökonomischen Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken. Wichtige Maßnahmen dafür sind die Verbesserung der Energieeffizienz und die Förderung erneuerbarer Energien.





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Energieagentur Südostbayern GmbH
Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein
Maximilianstraße 33
83278 Traunstein
Tel: +49 (861) 58-7039
Fax: +49 (861) 58-9-7038
info@energieagentur-suedost.bayern